Herzlich willkommen

auf den Webseiten des ZONTA Club Bruchsal.

 Vielen Dank für Ihr Interesse!

Aktuelles aus der Presse:

Patenschaften für Kinder in der Corona-Krise

Zonta Club leistet Erste Hilfe an der MuKs

Plötzlich ist alles anders. Auch an der Musik- und Kunstschule (MuKs) Bruchsal hat die Corona-Pandemie dazu geführt, dass quasi über Nacht in einzelnen Familien die Fortführung der künstlerischen Ausbildung ihrer Kinder schweren Herzens in Frage gestellt werden musste. Da tat es so gut, als die Präsidentin des Zonta Clubs Bruchsal, Sabine Hasbargen bei der MuKs anfragte, wo in den schwierigen Zeiten von Corona am meisten der Schuh drückt!
Die MuKs leistet aktuell vielfältige alternative Unterrichtsangebote, sodass nach der Krise die volle Leistungsfähigkeit der Bildungseinrichtung wiederhergestellt werden kann und wertvolle Bindungen, Angebote und Strukturen erhalten bleiben. Nicht alle MuKs-Familien konnten allerdings dieses Angebot aufgrund der jeweils plötzlich entstandenen schwierigen Situation finanziell stemmen, da z.B. aufgrund drohender oder bereits vollzogener Kurzarbeit eine finanzielle Notlage droht. Dank einer spontanen Patenschafts-Spende des Zonta Clubs Bruchsal i.H.v. € 2.000.- kann vielen dieser Familien glücklicherweise eine Zeitlang geholfen werden. Den betroffenen Mädchen werden ihre lieb gewordenen Ankerpunkte nicht genommen, der Instrumental- oder Kunstunterricht, die vertraute Beziehung zu ihrer Lehrkraft, die Kommunikation mit ihrem Freund dem Instrument, ein Stückchen Normalität in ihrer MuKs.
Ulrike Redecker bedankte sich im Namen der MuKs für die großzügige Spende und für das verlässliche Engagement des Service-Clubs. Entgegen der sonst üblichen Rituale nahm Redecker - stellvertretend für die Schülerinnen der MuKs - die Spende aufgrund der Corona-Situation telefonisch entgegen. Redecker erinnerte voll Zuversicht und Optimismus an Bilder aus alten Zeiten und wünschte allen Beteiligten, dass die Gönnerinnen Präsidentin Hasbargen und Vizepräsidentin Angelika Frey bald wieder mit allen Sinnen und einem Glas Prosecco gefeiert werden können.
Zonta International ist ein weltweiter Zusammenschluss berufstätiger Frauen, die sich zum Dienst am Menschen verpflichtet haben, insbesondere mit dem Ziel, die Stellung der Frau in der Gesellschaft zu verbessern. Sie fördern und unterstützen Frauen und Mädchen vor Ort.

Tradition ist Tradition! Wenn man schon aufgrund der Corona-Beschränkungen das Foto nicht aktualisieren kann, bleibt man konsequent wenigstens beim vertrauten Spendenumfang: Präsidentin Sabine Hasbargen (Mitte) und Vizepräsidentin Angelika Frey (re.) vom Zonta Club Bruchsal überreichen erneut 2.000 € an Ulrike Redecker (Musik- und Kunstschule Bruchsal)